• \"Wertvoll leben\" Podcast aus den Klosterbetrieben Podcast

    Leben nach der Pandemie – die Kultur der Ehrfurcht

    Die letzten Monate waren für uns alle ein großer Einschnitt. Alles wurde reduziert und teilweise auf Null gestellt. Wir mussten zu Hause bleiben und konnten nicht unseren gewohnten Dingen nachgehen. Vielleicht ging es Dir auch so: man spürte, dass dieser Einschnitt mehr zu sagen hat, dass er uns verändern wird.
    Doch Veränderungen sollten wir nicht nur einfach so hinnehmen, sondern gestalten. Und so zeige ich Dir hier einige Aspekte, die meiner Meinung nach in Zukunft wichtiger sein sollten, um wirklich wertvoller zu leben.

    10 Tipps für deine Morgenroutine

    Für fast alle gilt, dass wir morgens ab dem Aufstehen eine festgelegte Reihenfolge an Aktionen starten: Aufstehen, Duschen, Zähne putzen, Kaffee kochen, Hund füttern, Zeitung lesen, Brot schmieren, Tasche packen …
    Der Morgen bestimmt stark, wie wir uns im Tage fühlen, er ist das Eingangstor zum Tag. Grund genug, sich einmal darüber Gedanken zu machen, wie denn ein Morgen aussehen könnte, der uns einen wunderbaren tag vorbereitet. Ich habe 10 Tipps für Dich, was Du tun kannst. Denn gerade ein wertvolles Leben hat einen Morgen!

    Interview mit Bruder Anno aus der AbteiGasttätte

    Es ist vielleicht eher ungewöhnlich, dass ein Mönch in einer Gaststätte bedient. Wenn man aber unsere Klosterregel liest und insbesondere sich das Kapitel über die Gastfreundschaft vornimmt, dann wird man weniger erstaunt sein. Ganz im Gegenteil! Und bei Bruder Anno ist es nicht nur eine ganz wesentliche Aufgabe des Klosters, der er sich widmet, es ist ihm zugleich mit in die Wiege gelegt.
    Darüber, was es bedeutet zu bedienen und wie man mit Beschwerden (die wir Gott sei Dank selten haben) und schwierigen Gästen (die auch nicht oft da sind) umgeht, darüber habe ich mit ihm gesprochen.

    abteiwaren.de

  • stadtmoenche Podcast

    Beerdigung für Tiere?

    Sollen, dürfen oder können Tiere überhaupt beerdigt werden? Dumme Idee? Oder doch kluger Gedanke? Das ist nur ein Aspekt des Gesprächs, das ich mit Dr. Simoine Horstmann aus Dortmund geführt hat. Und beim Hören wirst du merken, wie weit diese Fragen uns führen. Ein lohnendes Unternehmen, darüber nachzudenken in Zeiten, in denen wir Über Nachhaltigkeit, Ernährungsweisen und unseren Umgang mit der Natur nachdenken. Was hat die Theologie zu den Tieren zu sagen? Höre jetzt den Podcast und Du wirst vieles neues erfahren.

    Übrigens… nicht wundern… Hunde kommen im Interview auch zu Wort…. 😉


    Bist Du an dem Thema Mystik interessiert, dann kann auch diese Seite für Dich wichtig sein:

    Der Mystiker aus Nazareth – Interview mit Monika Renz

    War Jesus ein Mystiker und können wir ihn als solchen verstehen? Dieser Frage ist Monika Renz in ihrem Buch „Der Mystiker aus Nazareth“ nachgegangen. Frau Renz arbeitet am Kantonsspital in St. Gallen und leitet dort die Psychoonkologische Abteilung. In zahlreichen Büchern hat sie sich mit den Themem Spiritualität, Leiden und Sterben auseinandergesetzt.

    Auch Ihr Buch über Jesus als den Mystiker ist stark geprägt von ihren beruflichen Erfahrungen.
    Wenn Du unseren Newsletter erhalten möchtest, der alle zwei Wochen erscheint und Dich nicht nur über weitere Podcastfolgen, sondern auch über unsere Blogartikel und unser Leben als Mönche in der Großstadt informiert, dann melde Dich am besten gleich hier an:

    Und wenn Du Dich intensiver mit Spiritualität nicht nur intellektuell beschäftigen möchtest, dann empfehle ich Dir meine Internet-Seite:

    Musik:
    „april“
    von Tales from the past von
    Frithjof Brauer

    anthroposophische Spiritualität

    Anthroposophie kennen wir meistens nur durch die Waldorfschulen, DM, Alnatura oder den Produkten von Weleda. Es lohnt sich aber, sich intensiver mit der Anthroposophie zu beschäftigen. Ich habe für mich gemerkt, dass dieser Ansatz zwar nicht in allem für mich nachvollziehbar ist, aber selten bin ich aus meiner Beschäftigung uninspiriert herausgegangen. 

    Und so möchte ich heute mit Dr. Jens Heisterkamp sprechen, der ein Buch über anthroposophische Spiritualität geschrieben hat. Er ist zudem leitender Redakteur der anthroposophischen Zeitschrift Info3.